Schulblog

Flohmarkt

Schöne Sommerferien!

Wir sagen Tschüss und verabschieden uns schweren Herzens von Frau Kiefer und den vierten Klassen.

Viel Erfolg und einen tollen Neuanfang wünscht das Fritzi Team!


Eine besondere Auszeichnung

Wir sind sehr stolz!


Pizza Party beim Mittagessen

Essenausgabe gestern (11.7.23) mit Frau Grunwald und Frau Weckmüller – Pizza und gute Laune!


Betreuung Info


Unterrichtsgang Fach Religion


Schwimmwettkampf 2023

Die Kinder der Fritz-Gansberg-Schule nahmen am 28.7.23 am Schwimmfest

aller Wiesbadener Grundschulen teil und belegten erfolgreich den 13. Platz




Projekttag Gewaltprävention


Banksy, Hundertwasser, Picasso und Fritzi Kinder!

Banksy, Hundertwasser, Picasso und wir!

Unter diesem Motto haben die Kinder der Mal AG´s und des Artworkshop zusammen unter der Leitung von Monika Hubl-Moussa (Momo), an unserer Fritzi viele Werke umgesetzt.

Inspiriert von den bekannten Künstlern konnten Sie Ihre eigene Kreativität ganz neu entdecken.

Mit voller Begeisterung, wurden mit unterschiedlichen Farben und Techniken immer mehr Kunstwerke kreiert, die in der Ausstellung der Kinder und JugendGalerie eine wunderbare Umgebung gefunden haben.

Alle Familien trafen sich am 03.05. um 17:00 Uhr zur Vernissage in der Dotzheimerstraße 99, in Wiesbaden. Frau Waldmann und Monika (Momo) begrüßten die Familien herzlich und erzählten kurz, wie es zu der Idee der Ausstellung kam.

Das große Engagement der Kinder und die Begeisterung am Malen und kreativen Arbeiten, beeindruckte Momo so sehr, dass eine Ausstellung zu Ehren der kleinen Künstler/innen in Zusammenarbeit mit dem Team der Kinder und JugendGalerie umgesetzt wurde.

Nun wurden die jungen Künstler/innen von allen gefeiert. Sie durften Ihre Werke vorstellen und haben einige Fragen dazu und zu deren Entstehung beantwortet. Es war ein tolles Erlebnis für alle, die Werke in diesem besonderen Rahmen zu sehen und eine wunderbare Atmosphäre.

Die Werke der Kinder werden noch bis zum 30.06. in der Kinder und JugendGalerie zu sehen sein.

Hier einige Impressionen der Kunstwerke.

Fotos c. Mona Lisa Moussa

Die Künstler und Künstlerinnen:

Anjali, Carl, Chad, Fini, Elisa-Marie, Ella, Ida, Jan, Jimmy, Lola, Louise, Mathilda, Mia, Mirai, Mischa, Oscar, Pia, Rosa, Tymofii, sowie Alexander, Emma, Hanna und Habiba


Förderverein der Fritz-Gansberg-Schule

Die Fritz Gansberg Grundschule freut sich sehr, wenn Ihr bei Euren Onlinebestellung uns unterstützt!

300 Kinder sagen DANKE!



Das Kinderparlament der Fritzi

Seit einem Jahr gibt es nun das Kinderparlament der Fritz-Gansberg-Schule. Dazu treffen sich alle Klassensprecher*innen und deren Vertreter*innen mit der Schulleiterin Frau Grunwald, einer Leitungsperson der Betreuung und der Schulsozialpädagogin Frau Benner. Das Kinderparlament tagt in der Regel einmal im Monat.

Das Kinderparlament stellt neben dem wöchentlichen Klassenrat und der Wahl von Klassensprecher*innen ein Element der Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler unserer Schule dar.  Die Klassensprecher*innen sammeln im Laufe eines Monats wichtige Themen aus dem Klassenrat und bringen diese im Kinderparlament ein. Diese Themen werden dort diskutiert und es werden Lösungsvorschläge und Verbesserungsmöglichkeiten erarbeitet, die dann (wenn möglich) sofort umgesetzt werden. Die Lehrkräfte werden in der Gesamtkonferenz über die Beschlüsse und Kritik aus dem Kinderparlament informiert und setzen dementsprechend um.

Die Schülerinnen und Schüler dürfen und sollen Verantwortung für ihr eigenes Lernen und ihr Lernumfeld übernehmen, indem sie den Unterrichtsalltag mitgestalten. Zudem soll sichergestellt sein, dass die Themen der Kinder bei den Lehrkräften Gehör finden. So trägt das Kinderparlament dazu bei, dass unsere Schule ein Ort ist, an dem sich alle wohlfühlen.

Die Idee das Kinderparlaments ist es, dass Demokratie, Mitbestimmung und Verantwortung für Kinder erlebbar werden. Demokratie hat so einen Anschluss an die Lebenswirklichkeit der Kinder: Uns an der Fritz-Gansberg-Schule ist es wichtig, dass es sich bei den Beiträgen und Ideen der Kinder im Kinderparlament nicht um spielerische und folgenlose Illusionen handelt, sondern um die Möglichkeit der konkreten Verwirklichung demokratischer Prozesse. Die Kinder bekommen konkrete Veränderungsmöglichkeiten für ihre  „Lebenswelt Schule“.


Frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr!

Happy Holidays and a Happy New Year!

С Рождеством и c Новым годом!

Iyi Tatiller ve yeni yılınız kutlu olsun!

Зі святами та гарним початком нового року!

Buone feste e buon inizio di anno nuovo!

节日快乐,在新的一年有一个良好的开端!

ハッピーホリデー、そして新しい年への良いスタートを。

¡Felices fiestas y buen comienzo de año!

Wesołych świąt i dobrego startu w nowy rok!

Bonnes vacances et bon début d’année !


Religion und Ethik

Ein vereinendes Projekt – “Eine Kerze für dich!”


Weihnachtsmärchen

Am 8ten Dezember haben Fritzi Kinder das Wiesbadener Staatstheater besucht. Mit der Hilfe von Tinker Bells Feenstaub, haben die Kinder mit Peter Pan und Wendy einen Ausflug ins Nimmerland gemacht… Nach dem sie dort viele Abenteuer erlebt und sogar Tinker Bells Leben gerettet haben, sind sie begeistert und glücklich zur Schule zurückgekehrt.


Nikolaus

Holler boller Rumpelsack,
Nikolaus trägt ihn huckepack.
Weihnachtsnüsse gelb und braun,
runzlig punzlig anzuschaun.
Knackt die Schale, springt der Kern
Weihnachtsnüsse ess ich gern.
Komm bald wieder in dies Haus
guter alter Nikolaus.
(Albert Sergel)


Ausflug Schloss Freudenberg

Wir haben keine Angst vor Dunkelheit!! Passend zur Jahreszeit hat die 2c einen Ausflug zum Erfahrungsfeld DUNKELHEIT im Schloss Freudenberg gemacht. Ein Erlebnis voller Erfahrungen und Erkenntnisse!


Völkerball

Im Völkerball Wettbewerb der Wiesbadener Grundschulen konnten die Kinder der Fritz-Gansberg-Schule den 5. Platz belegen.


Plätzchen backen

Rechtzeitig vor dem ersten Advent hat die 3c mit tatkräftiger Unterstützung von Müttern und Omas unzählige leckere Plätzchen gebacken. Nun werden wir sie täglich in unserer Adventsstunde genießen können.


Weihnachten an der Fritzi

Es ist Zeit für Liebe und Gefühl, nur draußen bleibt es richtig kühl. Kerzenschein und Apfelduft, ja – es liegt Weihnachten in der Luft.


Laternenfest St. Martin 10.11.22

“Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden, ohne dass ihr Licht schwächer wird. Freude nimmt nicht ab, wenn sie geteilt wird.”

Siddharta Gautama Buddha

Fritzi Laternenfest an St. Martin

Bald ist es so weit!

Am 10.11.2022 haben wir unseren St. Martin Umzug.

17:00 Uhr ist der Treffpunkt NEU oben auf dem Schulhof .

17:30 Uhr geht es dann los mit dem Laternenlauf zum Wartturm – Bitte ziehen Sie sich festes Schuhwerk an! 🙂

ca. 18.30 Uhr ist die Rückkehr zur Schule geplant.

Im Anschluss finden auf dem Lehrerparkplatz ein Beisammensein mit Suppe, Glühwein, Apfelsaft, Wasser und NATÜRLICH auch Weckmänner, statt.

Das Fest, ist wie bereits das Sommerfest, geldlos. Sie erhalten Speisen und Trank NUR MIT DEN BONS!!! Hinweis: Am Weckmannstand können Sie auch noch BONS erwerben für Suppe und Co., und Sie können dort auch an der Abendkasse noch einen Weckmann zu 2,- € erwerben.

Auf einen schönen St. Martins Umzug!

Patrizia Groh (SEB) & Silke Grunwald (Direktorin)

PS: Hier schon eine kleine Vorschau der Laternen aus den 1. und 2. Klassen:


Kunst & Handarbeit an der Fritzi

Impressionen aus dem Kunstunterricht

“Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat.” – Albert Einstein


Ausflug zum Kartoffelacker

Rund um die Kartoffel drehte sich alles bei dem Ausflug der 3a zum Kartoffelacker. Wir haben schrumpelige Mutterkartoffeln gefunden, gesehen, wie die Kartoffeln maschinell ausgemacht werden und haben sogar einen Kartoffelkäfer getroffen. Jeder ist mit einem großen Kartoffelsack nach Hause gegangen. Alle waren glücklich!


Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden.”
– Carl Peter Fröhling –

Donnerstag, 13.10.2022
Heute in der 1. Stunde waren die Kinder der Deutschintensiv-Klasse 1 zum ersten Mal in der Bücherei und haben in den drei Kisten mit den kleinen Büchern gestöbert😉🤗


Spielevormittag

Während Jahrgang 2, 3 und 4 ihr sportliches Können und Geschick bei den Bundesjugendspielen am 20.09.2022 unter Beweis gestellt haben, hatten die Kinder Jahrgang 1 sowie den Deutsch-Intensivklassen die Schule ganz für sich allein. Wir haben den Schulhof genauer erkundet und auf dem Schulgelände gespielt, geknetet, lange gefrühstückt, getanzt und einen kleinen Ausflug auf die Wiese am Wartturm gemacht. Dort haben wir fleißig ALLE Kastanien aufgesammelt. Wirklich alle 😀

Es war ein gelungener Spielevormittag und wir hatten eine Menge Spaß!


Schulfest 2022

Zum Ende der Projektwoche kann unser geliebtes Schulfest endlich in diesem Jahr wieder stattfinden! Es gibt viel zu entdecken und Sie sind herzlich dazu eingeladen!


Projektwoche 2022 – Fritzi Kinder können….

… “Akrobatik” – mit allen Sinnen!

Aus den Akrobaten wurde durch Krankheit bedingt eine spannende Ausflugs-Bastel-”Uns gehört die Sporthalle”-Gruppe. Am ersten Tag wanderten wir zum Warthturm, um gemeinsam zu spielen. Am zweiten Tag ging es nach Sonnenberg zum Löwenspielplatz. Auf dem Rückweg haben wir noch einen tollen Kletterspielplatz entdeckt, der in der Gruppe richtig viel Spaß machte. Am dritten Tag gab es einen Ausflug mit dem Bus nach Taunusstein. Dort besuchten wir das “Kinderhaus im Hängl”. Wir haben Hasen in Puppenwagen durch den Garten geschoben, Hühner und Katzen gestreichelt, im Chemielabor mit Farben experimentiert, “Klackerschuhe” und Glitzerkleider anprobiert, uns im Gruselzimmer gegruselt, uns im Spiegelzimmer bewundert und sind im Bus einfach eingeschlafen. Zum Abschluss basteln wir noch mit unterwegs gefundenen Stöcken und spielen gemeinsam in der Sporthalle.

… forschen!

In diesem Projekt sind die Fritzi Kinder über Stock und Stein, Wald und Wiese um die Natur der Umgebung zu erkunden! Förster Jens Lösch und Jagdhund “Butz” hat die Forschergruppe in den Stadtwald Langendellschlag begleitet! In Mayas und Lauras Wildgarten konnten die Forscher unter Lupengläser allerhand Tiere erkunden und viele Kräuter, Blüten und Beeren probieren. Dabei sind tolle Forscher-Tagebücher und Fühl-Spiele enstanden! Dieses Projekt wurde unterstützt von Maya, Laura und Frau Benner. Vielen Dank!

… handwerken!

Im Projekt „Handwerken“ entstanden jeden Tag mit großem Geschick und Ausdauer angefertigte Kunstwerke – eins schöner als das andere. Großartig, wie unsere Geräte und Werkzeuge in unserem tollen Werkraum endlich mal zum Zug kamen! Danke Kinder, das hat auch mir großen Spaß gemacht! Eure Frau Ladebeck

… Honig machen!

Ausflug der Bienen-Projektgruppe zum Bienenlehrpark Aukamm des Imkervereins Wiesbaden: Zuerst führt uns der Imker Siggi Schneider durch den Apothekergarten. wo es summte und brummte. Hier zeigte er uns direkt an den Blumen, wie die Bienen auf der Suche nach Nektar andere Blüten mit Pollen bestäuben. 

Ausgerüstet mit Schutzanzügen ging es anschließend zu den Bienenstöcken. Hier konnten wir beobachten, wie die Bienen ihre Waben bauen und die mit Honig gefüllten Waben mit einem Wachsplättchen verschließen.

Zum Abschluss gab es noch eine kleine Verkostung: Honig frisch aus der Wabe -lecker! 


Schwimmwettkampf 2022

Das Schwimmteam der Fritzi holt den 3. Platz beim Schwimmfest der Grundschulen

10 Schüler*innen der Fritz-Gansberg-Schule sind mit großen Erwartungen am 6. Juli im Schwimmbad Kleinfeldchen zum Schwimmfest angetreten. Die Kinder sind in unterschiedlichen Besetzungen in 5 verschiedenen Wettbewerben angetreten. Von Freistil über Hemdchenstaffel bis zum 10 Minutenschwimmen haben sie alles ganz souverän gemeistert. Am Ende konnten sie sich einen tollen 3. Platz von 18 teilnehmenden Schulen sichern.

Herzlichen Glückwunsch an das Schwimmteam der Fritzi!

Sophie Rosenthal,

Samuel Redmer,

Nico Dhanuka,

Mane Gharslyan,

Ela Bjelanovic,

Mats Fellenberg,

Alba Galvez Gomez

Finn Spindler,

Anna Vatter,

Benjamin Braune

Als Ersatz hielten sich bereit: Lara Dumov und Charlene Lieberwirth


Tag der Architektur am 26. Juni 2022 in der Fritzi


“Come Together” an der Fritzi

24.05.22 Impressionen


Pädagogischer Tag an der Fritz Gansberg Schule

15.05.22

Dieses Mal wurde die Erste Hilfe Ausbildung der Lehrkräfte aufgefrischt. Ein wichtiges Thema an Schulen und im Alltag:

Erste Hilfe – Sekunden können Leben retten!

Also lieber einmal zu viel den Notruf gewählt und gehandelt!

Darum geht’s:

Vielen Dank an das DEUTSCHE ROTE KREUZ Wiesbaden!

ERSTE HILFE KURSE

ANMELDUNG


Die Lesewoche und der Bücherflohmarkt ist wieder da!

13.05.22

Vom 09.05. bis zum 13.05. fand unsere Lesewoche statt. Während Jahrgang 1 sich mit Hotte und Unzelfunzel auf die Suche nach Wörtern (Hotte und das Unzelfunzel von Anne Steinwart) machte, ging es für die 2er auf Safari-Tour mit Tafiti und Pinsel (Tafiti und der große Zauberer von Julia Boehme). Ein magischer Detektivkoffer – wo gibt´s denn sowas? Das können euch die Kinder aus der dritten Klasse erzählen. In den vierten Klassen wurde das diesjährige Buch zum Welttag des Buches „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ (von Bettina Obrecht) gelesen. Auch die Deutschintensivklasse ging auf die Suche nach neuen Wörtern. Gemeinsam wurde das Bilderbuch „Die große Wörterfabrik“ von Agnès de Lestrade erforscht. Am Mittwoch konnten alle Kinder auf dem Bücherflohmarkt stöbern. Danke an für alle Buchspenden und Frau Benner, die diesen organisiert hat!

Kurz zusammengefasst: In der Lesewoche wurde viel gelesen (logisch! :D), gebastelt und fleißig an Lesetagebüchern und Leserollen gearbeitet. Aber seht selbst – Bilder sagen mehr als Worte! 🙂

Am Mittwoch (11.05.) fand im Rahmen der Lesewoche unser Bücherflohmarkt statt. Die Kinder konnten klassenweise den Flohmarkt besuchen. Dabei durfte jedes Kind bis zu drei Bücher für jeweils 0,50€ kaufen.
Der Bücherflohmarkt war ein voller Erfolg!
Es konnte ein Erlös von insgesamt 205,78€ erzielt werden. Davon werden jeder Klasse zwei Bücherwünsche für unsere Schulbücherei erfüllt.
Ein großes Dankeschön all jenen, die so fleißig Bücher für den Verkauf gespendet haben. Großartig!
Ebenfalls ein herzlicher Dank gilt der Klasse 4a, die die Kasse beim Bücherflohmarkt organisiert hat.


FEUERALARM

Feb. 22

Große Aufregung – Feueralarm in der Fritzi! Nach der Durchsage gingen alle Kinder mit ihren Lehrkräften zügig und geordnet zu ihrem Aufstellplatz. Die Feuerwehr kam nach drei Minuten – sehr rasch gab es eine Entwarnung

Wir waren alle froh, dass nichts passiert ist (und wir so superschnell, das Gebäude verlassen haben, dafür gab es ein großes Lob.


Es duftet nach Plätzchen in der Fritzi und der Nikolaus war da!

6.12.21

Am Montagmorgen war die ganze Schule in heller Aufregung – der Nikolaus war da und brachte jedem Kind eine kleine Leckerei – danke lieber Nikolaus, wir haben uns sehr gefreut! Vielen Dank auch an deine liebe Assistentin!

30.11.21

Mhhhh…..dieser Duft! Die Kinder der 2. Klasse haben vorher leckere Plätzchen in der Schule gebacken!

Natürlich haben sich Wichtel heimlich um die Schule gekümmert und unsere Fritzi mit toller Dekoration in weihnachtliche Stimmung gebracht! Danke liebe Wichtel!


Ausflug der Klassen 3a und 3b auf den Hof Erbenheim

Okt. 21

Besuch auf dem Hof der Familie Schaab. Dort führte uns Herr Schaab über seinen Bauernhof und zeigte uns zunächst den Hofladen. Jedes Kind durfte einen Apfel probieren, um den Geschmack zu testen. Das Kerngehäuse wurde anschließend an die Hühner verfüttert. In der Kelterei haben wir gesehen, wie aus Äpfeln frischer Most gemacht wird. Bei einem kurzen Besuch im Kühlhaus wurde es für die mutigen Drittklässler sehr kalt und dunkel. Hier werden die Äpfel bei 2 Grad gelagert. Anschließend zeigte Herr Schaab den Kindern alte, handbetriebene Arbeitsgeräte seines Großvaters auf dem Dachboden.


Die Klassen 4 – eine Woche Training in der Jugendverkehrsschule

Okt 21

Was für ein Start in die Woche – große Aufregung!ine Woche Fahrradfahren üben in der Jugendverkehrsschule. Da musste an manches gedacht werden : Helm, wetterfeste Kleidung, die Trinkflasche … wie man auf den Bildern gut erkennen kann, hatten alle – trotz großer Ernsthaftigkeit und Konzentration  – viel Spaß! 


Spielefest der ersten Klassen am 21.09.2021

21.09.21

Für die “Großen” fanden am 21.09.2021 die Bundesjugendspiele statt – für die ersten Klassen gab es ein Spielefest an der Schule. Alle freuten sich den großen Schulhof nur für sich allein zu haben – es wurde gerutscht, Fußball gespielt, mit verschiedenen Fahrzeugen gefahren, auf Stelzen gelaufen, gesprungen, um die Wette gerannt und vieles mehr. 


Aus dem Klassenzimmer einer 1. Klasse – wir kneten mit Begeisterung

Sep. 21


Einschulung

Aug 21

Das neue Schuljahr startete dieses Jahr ganz besonders, denn dies war die erste Einschulungsfeier in der neuen Schule. Am Dienstag 31.08.2021 und Mittwoch, 01.09.2021 blickten uns zahlreiche aufgeregte, wissbegierige und freudige Augen an.

Endlich war er da – der erste Schultag für die Kinder der Klassen 1a, 1b und 1c. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Schulleitung führten die einzelnen Klassen Verschiedenes vor. Dieses nette Programm trug  zur freudigen Stimmung bei. Die allererste Schulstunde folgte zugleich, in der die Kinder ihre Klassenlehrerinnen und ihre Mitschüler und Mitschülerinnen kennenlernen konnten. Die Stände des Fördervereins, des Elternbeirates und der Betreuung luden die Eltern währenddessen zum Verweilen und Austauschen ein.

inschulung der neuen Erstklässler

Das neue Schuljahr startete dieses Jahr ganz besonders, denn dies war die erste Einschulungsfeier in der neuen Schule. 

Am Dienstag 31.08.2021 und Mittwoch, 01.09.2021 blickten uns zahlreiche aufgeregte, wissbegierige und freudige Augen an.

Endlich war er da – der erste Schultag für die Kinder der Klassen 1a, 1b und 1c. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Schulleitung führten die einzelnen Klassen Verschiedenes vor. Dieses nette Programm trug  zur freudigen Stimmung bei. Die allererste Schulstunde folgte zugleich, in der die Kinder ihre Klassenlehrerinnen und ihre Mitschüler und Mitschülerinnen kennenlernen konnten. Die Stände des Fördervereins, des Elternbeirates und der Betreuung luden die Eltern währenddessen zum Verweilen und Austauschen ein.  

Liebe Hasen, liebe Eisbären und liebe Wölfe – toll, dass ihr da seid! Wir heißen Euch herzlich willkommen und wünschen Euch eine aufregende, spannende und schöne Schulzeit hier bei uns an der Fritzi!


Abschied der 4. Klassen

Juli 21

Die schöne Zeit an der Fritz-Gansberg-Schule geht irgendwann einmal zu Ende und ein Wechsel auf die weiterführende Schule steht an. Wir haben gemeinsam Abschied gefeiert – einen würdigen, festlichen, aber auch lustigen Abschied von der Fritzi. Wir wünschen euch einen Super-Start in der neuen Schule mit  netten, verständnisvollen LehrerInnen und Lehrern und viel Spaß mit den neuen Mitschülern.


Vorlesetag mit AUMEAS – Wiesbaden engagiert!

08.06.21

Im Rahmen der Aktionswoche  “Wiesbaden engagiert” fand mit einem Vorleseteam (AUMEAS) ein Vorlesetag für die ganze Schule statt. Die Autorin Julia Anderton, die bereits an der Schule gelesen hat, war auch wieder mit dabei. Fotografin Monika Walther


Ausflug der 3. Klasse

Juli 21

Unsere dritten Klassen machten im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema: WIESBADEN einen wunderschönen Ausflug mit der THermine, der kleinen Stadtbahn. Die “Rundreise” begann an der Marktkirche und führte über die Wilhelmstraße zum Bowling Green und dem Kurhaus. Dann ging es zur “Griechischen Kapelle” und der Nerobergbahn, weiter  vom Nerotal über  die Taunusstraße zum Kranzplatz mit dem Kochbrunnen. Nach der Fahrt über den Schlossplatz ging es wieder zur Marktkirche zurück. Bei  einem  Gang durch Wiesbaden kamen wir natürlich auch an “unserer Kuckucksuhr” vorbei.


Mai 2021 Besuch auf dem Dach der Fritzi


Keine Kommentare vorhanden.